Nachhaltiger Adventskalender für Kinder – 50 Ideen für weniger Müll

Für die Kinder startet die Vorfreude auf Weihnachten spätestens am 1. Dezember, wenn das 1. Türchen des Adventskalenders geöffnet wird. Dabei entsteht leider oft jede Menge Müll. Das muss aber nicht sein, denn es geht auch nachhaltig. Ich würde nie auf die Idee kommen, einen fertigen Schoko-Adventskalender zu kaufen oder einen der vielen Marken, die man so in Spielzeuggeschäften findet. Allerdings ist der Versuch, einen hübschen Kalender zu basteln, bei mir oft in Stress ausgeartet. Daher lasse ich das. Die Kinder interessiert ja meist doch nur der Inhalt.

Ich nehme seit ein paar Jahren einfach einen schon älteren Kalender von mir. Der hat 24 kleine Kästchen, die von mir Tag für Tag befüllt werden. Das wichtigste bei mir ist immer: flexibel bleiben. Ich mache mir eine Liste mit allen Ideen und allem, was ich habe, und befülle die Kästchen maximal 1-2 Tage vorher. So kann ich immer überlegen, wann zum Beispiel ein Gutschein in den Zeitplan passt. Meine Kinder sind ganz besessen auf Süßigkeiten, freuen sich aber genauso sehr über andere Kleinigkeiten.

Hier teile ich mit dir meine Ideen und zeige dir, was bei uns gut funktioniert hat.

Spiele, Basteleien & Kleinigkeiten

Folgende Spielsachen kannst du super schon vorher auf Flohmärkten, in Second-Hand-Läden oder über Kleinanzeigen für wenig Geld kaufen.

  • CD oder Kassette
  • Kinder-DVD
  • Kinderbuch oder Pixie-Buch
  • Kartenspiel
  • Puzzle
  • Tiere aus Holz

Wenn du Zeit hast, kannst du auch Sachen selber machen.

Stifte & Co kommen bei Kleinkindern auch immer gut an. Schau dich doch mal im Schreibwarenladen in deiner Nähe um.

Kleidung & Accessoires

  • Shirts oder Pullis ⭐ Die kannst du auch wunderbar Second Hand kaufen.
  • Socken ⭐ Wir lieben die bunten Bio-Socken von Fräulein Prusselise. Davon gibt es immer drei Paar, und jeweils eins für Mama und Papa.
  • Halstuch ⭐ Aus etwas wärmerem Stoff kannst du ein Halstuch ganz einfach selbst nähen.
  • Handschuhe
  • Knieflicken
  • Haargummis & Haarspangen

Süßigkeiten

Folgende kleine Süßigkeiten gibt es in vielen Unverpackt-Läden lose zu kaufen. Fülle sie einfach in ein Mini-Marmeladengläschen oder ein kleines Döschen – fertig!

  • Schokolinsen
  • Trockenobst und Nüsse
  • Schokofrüchte und -nüsse
  • Gummibärchen, Colafläschchen, Lakritz
  • Kekse
  • Weihnachts-Schokolutscher

Wenn du Zeit und Lust zum Selberbacken hast, kannst du auch folgendes in den Kalender füllen.

Sonstiges

Hier sind einige Dinge des täglichen Bedarfs mit Kindern, über die sich meine Kinder aber auch immer besonders freuen.

Gutscheine – Zeit statt Zeug

Gutscheine sind immer wieder toll und kommen gerade am Wochenende gut an, wenn du mehr Zeit mit deinen Kindern verbringst. Bei Frankfurt mit Kids gibt es eine tolle Vorlage für “Zeit statt Zeug”-Gutscheine zum Download (in Verbindung mit der Registrierung für den Newsletter, den ich für Eltern in und um Frankfurt uneingeschränkt empfehlen kann).

  • Heute backen wir Plätzchen
  • Heute machen wir gemeinsam einen Weihnachtsbaum
  • Heute gehen wir ins Museum
  • Heute machen wir Knete selbst
  • Heute lackieren wir die Fingernägel
  • Heute backen wir Madeleines
  • Heute bauen wir eine Ritterburg aus Kartons
  • Heute lernen wir stricken
  • Heute basteln wir Papiersterne
  • Heute machen wir Badetiere selbst
  • Heute gehen wir ins Konzert
  • Heute machen wir Seifenblasen selbst
  • Heute fahren wir in den Wald

Ideen zum Selbermachen

Zum Basteln deines eigenen Adventskalenders eignen sich hervorragend kleine Kartons von Medikamenten, Klorollen, Camembert-Verpackung oder ähnliches. Einfach mit Zeitungspapier oder buntem Papier bekleben und Nummern draufschreiben oder draufkleben. Bei Die Auffüllerei sammeln wir alles von kleinen Schachteln bis großen Kartons, die du dir gerne kostenlos mitnehmen kannst. Oder spanne einfach eine Wäscheleine mit kleinen Säckchen, Tütchen oder Socken. Bei Alnatura findest du noch viele weitere Ideen zum Selbermachen und Zahlen zum Download.

Buchtipp Zero Waste Weihnachten

Zum Abschluss gebe ich dir gerne noch einen Buchtipp mit: Zero Waste Weihnachten von Alexandra Achenbach. Hier findest du viele tolle Nachhaltigkeits-Tipps für die Advents- und Weihnachtszeit.

Hast du weitere Ideen für einen nachhaltigen Adventskalender, dann schreib sie mir gerne in die Kommentare.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Ohhh, alles so tolle Ideen. Meine Jungs wünschen sich immer die besagten Spielzeugadventskalender. Ich bin aber gerade so inspiriert, dass ich mir sicher bin sie sind viel glücklicher mit diesen tollen Ideen.

    1. Oh, das freut mich aber sehr, liebe Julia! Ich bin gespannt, was deine Jungs dazu sagen. Habt eine schöne Adventszeit!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen